Mein Leben im Off

Deutschland 2009/2010 Spielfilm

Inhalt

Frank träumt vom Ruhm als erfolgreicher Schriftsteller, sein Lebensgefährte Akim vom gemeinsamen Pflegekind. Da kommt ihm das Schicksal zu Hilfe: Frank begegnet der charismatischen Kathrin, die seine Kreativität beflügelt. Er heftet sich an ihre Fersen, landet zunächst in Kathrins Bett und nach dem Rauswurf durch Akim sogar mit in ihrer Wohnung. Sie, die schwanger ist, verdient das Geld, er macht den Haushalt und schreibt. In seinem Roman stilisiert er sie zur kämpferischen Heldin eines sexistischen Büroalltags. Aber auch Kathrin hegt einen geheimen Plan, in dem Frank die Hauptrolle spielen soll.



Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2010

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 07.08.2009 - 07.09.2009: München
Länge:
106 min
Format:
Super 16mm, 1:1,78
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.08.2011, 128588, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.01.2010, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 04.08.2011

Titel

  • Originaltitel (DE) Mein Leben im Off
  • Arbeitstitel (DE) Probezeit

Fassungen

Original

Länge:
106 min
Format:
Super 16mm, 1:1,78
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.08.2011, 128588, ab 12 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 21.01.2010, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 04.08.2011

Auszeichnungen

Filmfestspiele Biberach 2010
  • Publikumsbiber
Kinofest Lünen 2010
  • Schüler-Filmpreis 16+