Mein Bruder der Vampir

Deutschland 2001 Spielfilm

Inhalt

Josch ist 29 Jahre alt, Dracula-Fan und geistig behindert. Erst jetzt beginnt er langsam, seine Sexualität zu entdecken. Das Objekt seiner Begierde ist Nadine, die neue Freundin seines jüngeren Bruders Mike, mit der Josch zu seinem Geburtstag gerne "bumsvögeln" möchte. Zunächst weiß Mike nicht recht, wie er mit dem Verlangen seines Bruders umgehen soll. Dann beschließt er, ihn in die "Geheimnisse der Liebe" einzuweisen: Es beginnt ganz harmlos mit einer "Anleitung" zur Masturbation, endet jedoch im Chaos, als Mike seinem jungfräulichen Bruder einen "Besuch" bei einer Prostituierten ermöglicht.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 20.02.2001 - 06.04.2001: Stuttgart, Ludwigsburg
Länge:
2557 m, 93 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.02.2002, 90009, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.10.2001, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 30.07.2003, Südwest 3

Titel

  • Originaltitel (DE) Mein Bruder der Vampir
  • Schreibvariante Mein Bruder, der Vampir

Fassungen

Original

Länge:
2557 m, 93 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SR
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 25.02.2002, 90009, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.10.2001, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 30.07.2003, Südwest 3

Auszeichnungen

Hofer Filmtage 2001
  • Eastman Förderpreis