• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Max Minsky und ich

Deutschland 2006/2007 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des erfolgreichen, preisgekrönten Jugendromans "Prinz William, Maximilian Minsky und ich". Im Mittelpunkt der Geschichte steht die 13-jährige Nelly, die unsterblich in den jungen Prinz Edouard von Luxemburg verliebt ist. Da er als Schirmherr eines Basketball-Turniers fungiert, hat Nelly nur noch ein Ziel: Als Mitglied eines Basketball-Teams an dem Event teilzunehmen! Um sich für das Match fit zu machen, handelt Nelly einen Deal mit ihrem Schulkameraden Max Minsky aus, der zwar mies in der Schule, aber eine echte Sportskanone ist: Sie erledigt seine Hausaufgaben, dafür gibt er ihr Basketball-Unterricht.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Kamera

Schnitt

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera

Kamera-Assistenz

Standfotos

Titelgrafik

Szenenbild

Kostüme

Schnitt

Geräusche

Mischung

Stunt-Koordination

Casting

Darsteller

Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Erstverleih

Dreharbeiten

    • 11.07.2006 - 25.08.2006: Berlin
Länge:
2724 m, 99 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 25.05.2007, 110197, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 06.09.2007

Titel

  • Originaltitel (DE) Max Minsky und ich
  • Arbeitstitel (DE) Prince William, Maximilian Minsky und ich

Fassungen

Original

Länge:
2724 m, 99 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 25.05.2007, 110197, ohne Altersbeschränkung / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 06.09.2007

Auszeichnungen

FBW 2008
  • Prädikat: Besonders wertvoll