Lola Montès

Frankreich BR Deutschland 1955 Spielfilm

Inhalt

Nach einer realen historischen Figur erzählt der Film die dramatische Lebensgeschichte der legendären Tänzerin Lola Montez: von ihrer unglücklichen Ehe mit einem schottischen Trinker über die romantische Affäre mit dem Komponisten Franz Liszt bis hin zu ihrer Beziehung zu Ludwig I., König von Bayern, der aus Liebe zu Lola sogar eine Revolution provozierte. In einem Zirkus endet ihre Karriere. Hier muss die kranke Lola unter demütigenden Bedingungen ihre eigenen Lebensgeschichte nachstellen und für Geld mit sensationslüsternen Männern posieren.

Siehe auch deutsche Fassung: "Lola Montez"

 

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Darsteller

Alle Credits

Regie

Regie-Volontär

Kameraführung

Außenrequisite

Innenrequisite

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Musikalische Leitung

Liedtexte

Darsteller

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Produktions-Assistenz

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 01.03.1955 - 28.07.1955: Drehzeit insgesamt
    • 16.04.1955 - 30.04.1955: Außenaufnahmen: Bamberg, Pommersfelden
    • 01.03.1955 - 31.03.1955: Studioaufnahmen: Franstudio, Joinville–le–Pont
    • 01.04.1955 - 15.04.1955: Studioaufnahmen: Victorine, Nice; Außenaufnahmen: Colle–sur–Loup (Mühle von Marcel Pagnol)
    • 10.05.1955 - 28.07.1955: Studioaufnahmen: Bavaria, Geiselgasteig
    • 01.05.1955 - 09.05.1955: Außenaufnahmen: Hohen Tauern, Englischer Garten in München
Länge:
3117 m, 114 min
Format:
35mm, 1:2,55 (Cinemascope)
Bild/Ton:
Eastmancolor, Western Electric 4 Kanal Magnetton
Aufführung:

Uraufführung (FR): 22.12.1955, Paris, Marignan;
Kinostart (FR): 23.12.1955, Paris, Marignan, Le Francais

Titel

  • Weiterer Titel (DE) Lola Montez
  • Originaltitel (FR) Lola Montès
  • Verleihtitel (FR) Lola Montès
  • Verleihtitel (FR) Lola Montès
  • Verleihtitel (GB) The Fall of Lola Montes
  • Verleihtitel (US) The Sins of Lola Montes
  • Verleihtitel (FR) Lola Montès

Fassungen

Original

Länge:
3117 m, 114 min
Format:
35mm, 1:2,55 (Cinemascope)
Bild/Ton:
Eastmancolor, Western Electric 4 Kanal Magnetton
Aufführung:

Uraufführung (FR): 22.12.1955, Paris, Marignan;
Kinostart (FR): 23.12.1955, Paris, Marignan, Le Francais

Verleihfassung

Abschnittstitel
  • Verleihtitel (US)
  • The Sins of Lola Montes
Länge:
2080 m, 75 min
Format:
35mm, 1:2,35 (Cinemascope)
Bild/Ton:
Eastmancolor, Western Electric Mono-Lichtton
Aufführung:

Kinostart (US): 1959

Abschnittstitel
  • Verleihtitel (FR)
  • Lola Montès
Länge:
2510 m, 91 min
Format:
35mm, 1:2,35 (Cinemascope)
Bild/Ton:
Eastmancolor, Western Electric Mono-Lichtton
Aufführung:

Kinostart (FR): 21.01.1957, Toulouse;
Kinostart (FR): 22.02.1957, Paris, Monte Carlo

Abschnittstitel
  • Verleihtitel (GB)
  • The Fall of Lola Montes
Länge:
2468 m, 90 min
Format:
35mm, 1:2,55 (Cinemascope)
Bild/Ton:
Eastmancolor, Western Electric 4 Kanal Magnetton
Aufführung:

Kinostart (GB): 22.11.1957, London

Abschnittstitel
  • Verleihtitel (FR)
  • Lola Montès
Länge:
3009 m, 110 min
Format:
35mm, 1:2,55 (Cinemascope)
Bild/Ton:
Eastmancolor, Western Electric 4 Kanal Magnetton / Mono-Lichtton
Aufführung:

Kinostart (FR): 20.01.1956, Paris, Marignan, Le Français

Abschnittstitel
  • Verleihtitel (FR)
  • Lola Montès
Länge:
3009 m, 110 min
Format:
35mm, 1:2,35 (Cinemascope)
Bild/Ton:
Eastmancolor, Western Electric Mono-Lichtton
Aufführung:

Kinostart (FR): 13.11.1968, Paris, Panthéon, Plaza

Archivfassung

Länge:
3117 m, 114 min
Format:
35mm, 1:2,39 (Cinemascope)
Bild/Ton:
Eastmancolor, Western Electric
Aufführung:

Erstaufführung (IT): 30.06.2008, Bologna, Il Cinema Ritrovato, Piazza Maggiore