• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Killing Blue

BR Deutschland 1988 Spielfilm

Inhalt

Großstadtkrimi von Peter Patzak: Die 16-jährige Ballettschülerin Ines wird tot aufgefunden, in ihrem Blut eine Überdosis Heroin. Als Hauptverdächtiger gilt der amerikanische Dealer und Zuhälter Miskowski. Der desillusionierte Berliner Kommissar Glass übernimmt zunächst ohne großen Ehrgeiz den Fall. Doch dann stellt sich heraus, dass die Stieftochter seines alten Freundes Staatsanwalt Carstens in den Fall verwickelt ist. Als sie ermordet wird, setzt Glass alles daran, den Täter zu stellen. Die Edelprostituierte Lisa dient ihm als Lockvogel...

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Kamera

Requisite

Bühne

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Mischung

Spezialeffekte

Produzent

Co-Produzent

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 20.05.1988 - 24.06.1988: Berlin/West
Länge:
2638 m, 96 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.09.1988, 60602, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.11.1988

Titel

  • Originaltitel (DE) Killing Blue
  • Arbeitstitel Midnight Cop

Fassungen

Original

Länge:
2638 m, 96 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.09.1988, 60602, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 03.11.1988