• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Karakum

Deutschland Turkmenistan 1992/1993 Spielfilm

Inhalt

Der Vater des 13-jährigen Robert arbeitet als Ingenieur in der Wüste Karakum in Turkmenistan. Als Robert ihn dort besuchen will, wird er am Flughafen von dem Fahrer Pjotr und dessen Neffen Murad abgeholt. Mitten in der Wüste hat der Wagen eine Panne. Pjotr macht sich auf den Weg, um Wasser zu holen. Weil Pjotr auch nach langer Zeit nicht zurückkehrt, machen sich die beiden Jungen auf eigene Faust auf den Weg – und schlittern mitten hinein in ein großes Abenteuer. 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Stoff

Beleuchter

Kamera-Bühne

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Schnitt

Ton-Assistenz

Mischung

Produzent

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • September 1992 - Oktober 1992: Turkmenistan, Hamburg
Länge:
2768 m, 106 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Fujicolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.10.1993, 70426, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 03.10.1995, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Karakum
  • Verleihtitel Karakum – Ein Abenteuer in der Wüste
  • Weiterer Titel Karakum - Digitally remastered Director's Cut

Fassungen

Original

Länge:
2768 m, 106 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Fujicolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.10.1993, 70426, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 03.10.1995, ARD

Formatfassung

Abschnittstitel
  • Karakum – Ein Abenteuer in der Wüste
Länge:
92 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Kinostart (DE): 12.10.2017

Auszeichnungen

Goldener Spatz 1995
  • Goldener Spatz, Fiction
FBW 1993
  • Prädikat "besonders wertvoll"
IFF, Berlin 1993
  • 1. Preis der UNICEF