Kabul Kinderheim

Dänemark Frankreich Luxemburg Deutschland Afghanistan 2018/2019 Spielfilm

Inhalt

Kabul, Anfang der 1990er Jahre: Der 15-jährige Quodrat gehört zur großen Zahl von Kindern, die in den Straßen der afghanischen Hauptstadt leben – ohne Familie und ohne feste Bleibe. Etwas Geld verdient er sich durch den Verkauf von Kinokarten und kleinen Waren auf dem Schwarzmarkt. Oft schleicht er sich auch selbst ins Kino, um im Dunkel des Saals der bedrückenden Realität zu entfliehen und sich den Träumen von einem anderen Leben hinzugeben. Als er eines Tages von den Behörden aufgegriffen wird, landet er schließlich in Kabuls Kinderheim, wo für ihn eine neue Geschichte beginnt.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 29.08.2018 - 12.10.2018: Tadschikistan, Hamburg, Schleswig-Holstein, Copenhagen
Länge:
90 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Erstaufführung (DE): 29.06.2019, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 28.05.2020

Titel

  • Weiterer Titel (DE) Das Kinderheim
  • Originaltitel (ENG) The Orphanage
  • Originaltitel (AF) Parwareshgah
  • Originaltitel (DE) Kabul Kinderheim

Fassungen

Original

Länge:
90 min
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Erstaufführung (DE): 29.06.2019, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 28.05.2020

Auszeichnungen

exground filmfest 2019
  • Jurypreis - Bester Langfilm