In jeder Sekunde

Deutschland 2007/2008 Spielfilm

Inhalt

Der Arzt Dr. Frick leitet die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses. Mit seiner Frau Anna hat er eine Tochter, die an einer Erbkrankheit leidet. Während Frick sich in jeder freien Sekunde mit seiner Tochter beschäftigt, kommt Anna mit der Situation nur sehr schwer zurecht. Die Ehe der beiden leidet zusehends unter der Belastung – ein Umstand, auf den Frick mit Rückzug und penibler Pflichterfüllung reagiert. Als er sich in die Galeristin Luisa verliebt, scheint er endlich einen Ausweg aus der emotionalen Sackgasse seiner Ehe zu finden. Auf der anderen Seite ist da der Event-Manager Christoph: Ein oberflächlicher und narzisstischer Lebemann, dessen Beziehung zu Sarah immer mehr in die Brüche geht. Bei dem Fotografen Ben scheint sie die ersehnte Zuwendung zu finden. Dann aber muss Ben für längere Zeit verreisen. Nach seiner Rückkehr ist Sarah spurlos verschwunden. Auf der Suche nach ihr kommt es zu einem dramatischen, schicksalhaften Zwischenfall

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 15.11.2007 - 20.12.2007: München und Umgebung
Länge:
2848 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.09.2008, 115121, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.10.2008, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 11.12.2008

Titel

  • Arbeitstitel (DE) Gegen den Strom
  • Originaltitel (DE) In jeder Sekunde

Fassungen

Original

Länge:
2848 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 01.09.2008, 115121, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.10.2008, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 11.12.2008

Auszeichnungen

Bayerischer Filmpreis 2009
  • Beste Nachwuchsregie