Im Reiche des silbernen Löwen

BR Deutschland Spanien 1965 Spielfilm

Inhalt

Der berüchtigte Abu Seif plant einen Überfall auf die ältesten christlichen Schätze der Welt, die in Felsenkammern des Bergs Nedjir aufbewahrt werden. Hüterin der Schätze ist die alte Marah Durimeh, Großmutter von Ingdscha. Kara ben Nemsi, der von den Plänen Abu Seifs erfahren hat, bricht mit zwei Freunden auf, um dem Überfall zuvorzukommen. Sie ahnen jedoch nicht, das Ingdscha bereits von Abu Seif entführt wurde. Die kleine Gruppe durchquert unter größten Mühen den Salzsee, und muss sich anschließend gegen den mächtigen Machredsch behaupten, der zu Abu Seifs Gefolgsmännern gehört. Sie gehen siegreich aus dem Kampf hervor und können Ingdscha befreien. Inzwischen ist der Kampf um den Berg Nedjir entbrannt, Kara ben Nemsi und seine Freunde kommen schließlich aber der alten Marah Durimeh zur Hilfe. Der Überfall kann abgewehrt werden, Marah Durimeh bezahlt dies jedoch mit ihrem Leben, ebenso Abu Seif und der Machredsch.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Almeria und Umgebung,Saragossa,; PCB-Studios Barcelona, CCC-Sttudios Berlin-Spandau
Länge:
2605 m, 95 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Technicolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.12.1965, 35024, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 31.12.1965;
TV-Erstsendung (DE AT CH): 20.04.1987, 3sat

Titel

  • Originaltitel (ES) El ataque de los Kurdos
  • Originaltitel (DE) Im Reiche des silbernen Löwen

Fassungen

Original

Länge:
2605 m, 95 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Technicolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 29.12.1965, 35024, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 31.12.1965;
TV-Erstsendung (DE AT CH): 20.04.1987, 3sat