• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Heute sterben immer nur die anderen

DDR Deutschland 1990/1991 Spielfilm

Inhalt

Die Freundschaft zwischen Hanna, Maria und Lisa wird auf eine dramatische Probe gestellt, als eine von ihnen an Krebs erkrankt. Maria erzählt zunächst nur, dass sie eine Krebsoperation geheilt überstanden habe. Bald darauf aber erleidet sie einen Rückfall – und muss sich der Wahrheit über ihre eigene Situation stellen.Während Lisa dem Druck nicht standhalten zu können scheint, ist Hanna bereit, Maria dabei zu helfen. Sie will Maria aktiv beim Sterben begleiten.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Assistenz-Regie

Drehbuch

Szenarium

Dramaturgie

Kamera-Assistenz

Bauten

Bau-Ausführung

Schnitt-Assistenz

Mischung

Musikalische Vorlage

Darsteller

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 20.03.1990 - 16.07.1990: Berlin, Schwerin, Potsdam, Venedig
Länge:
2126 m, 78 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.01.1991, Berlin, International

Titel

  • Originaltitel (DD DE) Heute sterben immer nur die anderen

Fassungen

Original

Länge:
2126 m, 78 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.01.1991, Berlin, International