Hanni & Nanni 2

Deutschland 2011/2012 Spielfilm

Inhalt

Fortsetzung des Kinoerfolgs nach den gleichnamigen Jugendbüchern. Nach den Sommerferien kehren Hanni und Nanni in ihr Internat zurück, wo jede Menge aufregender Neuigkeiten auf sie warten: Die Direktorin Frau Theobald muss verreisen und übergibt die Schulleitung solange an die ebenso sympathische wie chaotische Französischlehrerin Madame Bertoux. Es dauert nicht lange, bis diese mit ihrer neuen Aufgabe heillos überfordert ist, zumal sie sich auch um ihren Neffen kümmern muss, der gerade zu Besuch in dem Mädcheninternat ist. Der eifersüchtigen Frau Mägerlein kommt das gerade recht, sieht sie sich doch selbst als die perfekte Vertretung der Direktion. Für jede Menge Aufregung sorgt außerdem das Gerücht, dass unter den neuen Schülerinnen eine echte Prinzessin ist. Die arme Nanni hat derweil große Sorgen aus den Ferien mitgebracht. Sie fürchtet, dass ihre Eltern sich trennen wollen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie-Assistenz

Continuity

Vorlage

Standfotos

Licht

Beleuchter

Kamera-Bühne

Set Dresser

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Garderobe

Ton-Schnitt

Ton-Assistenz

Spezialeffekte

Stunt-Koordination

Darsteller

Redaktion

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Produktions-Koordination

Dreharbeiten

    • 25.07.2011 - 18.09.2011: Berlin, Stein bei Nürnberg
Länge:
2479 m, 90 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.02.2012, 131527, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 06.05.2012, Erfurt, Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz;
Kinostart (DE): 17.05.2012

Titel

  • Schreibvariante (DE) Hanni und Nanni 2
  • Originaltitel (DE) Hanni & Nanni 2

Fassungen

Original

Länge:
2479 m, 90 min
Format:
35mm, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 03.02.2012, 131527, ohne Altersbeschränkung/feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 06.05.2012, Erfurt, Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz;
Kinostart (DE): 17.05.2012

Auszeichnungen

Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ 2012
  • Sonderpreis der Thüringer Staatskanzlei
  • Goldener Spatz, Beste Darstellerin
  • Goldener Spatz, Bester Film
FBW 2012
  • Prädikat: wertvoll