• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Fünf Patronenhülsen

DDR 1959/1960 Spielfilm

Inhalt

Spanischer Bürgerkrieg 1936. Der deutsche Kommandeur Wittig von den Internationalen Brigaden soll den Rückzug seines Bataillons durch die feindlichen Linien decken. Wittig wird dabei schwer verwundet und übergibt seinen fünf Kameraden eine Meldung, die er zur Sicherheit in fünf Patronenhülsen aufteilt. Alle Fünf müssen heil durchkommen, damit die Meldung komplett überbracht werden kann. Einzig Pierre, der Franzose, kann die sengende Hitze der Sierra nicht mehr ertragen. Als er die Deckung verlässt, um an einem Brunnen zu trinken, wird er von einer feindlichen Kugel tödlich getroffen. Die anderen erreichen ihr Ziel. Die wichtige Meldung ihres Kommandeurs lautete: "Haltet zusammen!"

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Drehbuch

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Länge:
87 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
s/w
Aufführung:

Uraufführung (DD): 03.11.1960, Berlin, Colosseum

Titel

  • Originaltitel (DD) Fünf Patronenhülsen
  • Arbeitstitel Unsterblicher Adler

Fassungen

Original

Länge:
87 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
s/w
Aufführung:

Uraufführung (DD): 03.11.1960, Berlin, Colosseum