Frau Böhm sagt Nein

Deutschland 2009 TV-Spielfilm

Inhalt

Eigentlich geht es um das, was im Augenblick überall geschieht. Seit Jahrzehnten ist Sachbearbeiterin Rita Böhm (Senta Berger) der Hewaro AG loyal verbunden. Jetzt muss sie miterleben, wie durch die Misswirtschaft von Managern der new economy das Traditionsunternehmen zum Übernahmekandidaten wird. Während die Belegschaft um Arbeitsplätze und Zukunft bangt, versuchen sich die Chefs weiterhin zu bereichern. Doch Frau Böhm schweigt. Nach so vielen Jahren als Sachbearbeiterin für die Vorstandsbezüge, ist für sie Diskretion zur zweiten Natur geworden. Auch privat ist sie eine graue Maus. Sie lebt allein und schmiert ihre Butterbrote genauso korrekt, wie sie die siebenstelligen Gehaltsanweisungen der Vorstände behandelt.

Aber dann lernt sie die junge Ira Engel (Lavinia Wilson) näher kennen, die Chefsekretärin des Vorstandsvorsitzenden. Über Ira erfährt sie die unappetitliche Wahrheit über Korruption, Erpressung, Gier und Gewinnsucht im Unternehmen. Frau Böhms Weltbild gerät ins Wanken. Als nach der verlorenen Übernahmeschlacht der Aufsichtsrat Frau Böhm anweist, zusätzlich zu den Abfindungen auch noch millionenschwere Prämien an den Vorstand auszuzahlen, für die es keine vertragliche Grundlage gibt, sagt sie zum aller ersten Mal in ihrem Berufsleben "Nein". Diese einzelne, aufrechte Frau entfesselt damit einen gigantischen Wirtschaftsskandal. Die Lawine von polizeilicher Ermittlung, öffentlicher Empörung und kollegialem Beifall, die dadurch losgetreten wird, droht auch Frau Böhm unter sich zu begraben.

Eine großartige Senta Berger verleiht dieser schüchternen Rebellin Ausdruck und Würde.

Quelle: Festival des deutschen Films 2009

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Kamera

Schnitt

Musik

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera

Kamera-Assistenz

2. Kamera

Kamera-Bühne

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Ton-Assistenz

Musik

Darsteller

Herstellungsleitung

Aufnahmeleitung

Dreharbeiten

    • 02.02.2009 - 08.03.2009
Länge:
85 min
Format:
16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 19.06.2009, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films, Festivalkino 1;
TV-Erstsendung (DE): 21.10.2009, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Frau Böhm sagt Nein

Fassungen

Original

Länge:
85 min
Format:
16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Uraufführung (DE): 19.06.2009, Ludwigshafen, Festival des deutschen Films, Festivalkino 1;
TV-Erstsendung (DE): 21.10.2009, ARD

Auszeichnungen

Bayerischer Fernsehpreis 2010
  • Blauer Panther, Fernsehfilm, Beste Schauspielerin
2010
  • Adolf-Grimme-Preis, Darstellung
  • Adolf-Grimme-Preis, Drehbuch
  • Adolf-Grimme-Preis, Regie
Goldene Kamera 2010
  • Beste Schauspielerin national