Feuchtgebiete

Deutschland 2012/2013 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen Romans von Charlotte Roche. Im Mittelpunkt steht die 18-jährige Helen, für die körperliche Hygiene ein Fremdwort ist und die vor allem in sexueller Hinsicht keine Tabus zu kennen scheint. Aber so aufgeklärt und offenherzig sie einerseits ist, so sensibel und mädchenhaft wirkt sie in anderen Belangen: So träumt sie davon, dass ihre geschiedenen Eltern endlich wieder zusammenkommen und die Familie wieder so harmonisch wird wie früher. Leider denken ihr Vater und ihre Mutter gar nicht daran, einen Neustart zu versuchen.

Als Helen sich bei einer Intimrasur heftig verletzt, muss sie ins Krankenhaus. Auch dort sorgt sie mit ihrer unkonventionellen und freigeistigen Art bald für Wirbel. Vor allem der Krankenpfleger Robin weckt ihre Interesse – und ihre Fantasien. Zugleich sieht sie in ihrem Krankenhausaufenthalt die Chance, ihre Eltern doch noch miteinander zu versöhnen. Daher versucht sie, ihre Entlassung so lang wie möglich hinauszuzögern.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Regie

Continuity

Drehbuch-Mitarbeit

Kamera-Assistenz

Steadicam

Standfotos

Licht

Beleuchter

Kamera-Bühne

Szenenbild

Set Dresser

Außenrequisite

Innenrequisite

Spezial-Maske

Kostüme

Garderobe

Synchron-Ton-Schnitt

Ton-Assistenz

Spezialeffekte

Stunt-Koordination

Casting

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Produktionsleitung

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 24.09.2012 - 16.11.2012: Berlin, Mallorca
Länge:
109 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 17.06.2013, 139377, ab 16 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 22.08.2013

Titel

  • Originaltitel (DE) Feuchtgebiete
  • Arbeitstitel (DE) Memelland

Fassungen

Original

Länge:
109 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 17.06.2013, 139377, ab 16 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 22.08.2013