Eine französische Frau

Frankreich Großbritannien Deutschland 1994/1995 Spielfilm

Inhalt

Frankreich, kurz vor Ausbruch des 2. Weltkriegs. Die 19-jährige Jeanne verliebt sich in den Offizier Louis. Aber bereits kurz nach der Hochzeit wird Louis an die Front geschickt. Seine Heimaturlaube sind stets von kurzer Dauer – zu kurz für die junge, lebenshungrige Jeanne. Sie beginnt, sich auf sexuelle Affären mit anderen Männer einzulassen. Und je länger Jeanne dieses Spiel treibt, desto zwanghafter scheint ihr Verlangen zu werden, ihren Ehemann zu betrügen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Drehbuch

Kameraführung

Production Design

Ausstattung

Kostüme

Kostüm-Entwurf

Frisuren

Schnitt-Assistenz

Ton-Schnitt

Musik-Schnitt

Ton-Assistenz

Musik-Tonaufnahme

Choreografie

Stunt-Koordination

Musikalische Leitung

Darsteller

Produzent

Co-Produzent

Herstellungsleitung

Dreharbeiten

    • 06.06.1994 - 24.09.1994: Schloß Sanssouci (Potsdam), Leipzig, Paris, Nancy, Bretagne, Syrien
Länge:
2693 m, 98 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 14.07.1995, 73476, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): 23.04.1995, Paris;
Kinostart (DE): 24.08.1995;
TV-Erstsendung: 22.07.1996, Premiere

Titel

  • Originaltitel (GB DE) Eine französische Frau
  • Originaltitel (FR) Une femme française

Fassungen

Original

Länge:
2693 m, 98 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 14.07.1995, 73476, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (FR): 23.04.1995, Paris;
Kinostart (DE): 24.08.1995;
TV-Erstsendung: 22.07.1996, Premiere