• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die zweite Heimat. Chronik einer Jugend in 13 Filmen. 08. Die Hochzeit

Deutschland 1988-1992 TV-Spielfilm

Inhalt

Schnüsschen und Hermann mieten eine Wohnung. Schnüsschen bringt Hermann dazu, das Studentenleben nach und nach zugunsten einer kleinbürgerlichen Existenzweise aufzugeben. Sie heiraten im Sommer und feiern ein rauschendes Fest im "Fuchsbau", zu dem die Hunsrücker Verwandtschaft vielzählig erscheint. Auch Clarissa, die nun in Paris lebt und sich auf ihre Karriere konzentriert, kommt zur Feier, um Hermann zu gratulieren. Doch die Stimmung des Festes kippt: Olga nimmt zu viele Opiate, Helga geht vor Stefans Augen fremd, Juan will sich erschießen. Frau Cerphal setzt die Gäste vor die Tür und schließt den "Fuchsbau" endgültig.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Darsteller

Alle Credits

Länge:
121 min bei 25 b/s
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.07.1993, 79972, ab 12 Jahre

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE FR): 28.03.1993, Arte

Titel

  • Originaltitel (DE) Die zweite Heimat. Chronik einer Jugend in 13 Filmen. 08. Die Hochzeit

Fassungen

Original

Länge:
121 min bei 25 b/s
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 27.07.1993, 79972, ab 12 Jahre

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE FR): 28.03.1993, Arte