Die kupferne Hochzeit

Deutschland (West) 1948 Spielfilm

Inhalt

Letzte der wenigen Regiearbeiten von Heinz Rühmann, nach dem Theaterstück von Svend Rindom: Drei junge Paare heiraten am gleichen Tag und verabreden, in sieben Jahren zur kupfernen Hochzeit wieder zusammenzukommen. Sie haben alle unterschiedliche Erfahrungen gemacht, aber auch alle gewaltige Probleme in ihren Beziehungen, die sie voreinander zu verbergen versuchen. Schließlich gelingt es ihnen, ihre alte Liebe wiederzuentdecken und glücklich ihren gemeinsamen Lebensweg fortzusetzen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2530 m, 92 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Alliierte Militärzensur (D1): 17.05.1949

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.08.1949, Berlin

Titel

  • Originaltitel (DE) Die kupferne Hochzeit

Fassungen

Original

Länge:
2530 m, 92 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

Alliierte Militärzensur (D1): 17.05.1949

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.08.1949, Berlin

Prüffassung

Länge:
2714 m, 99 min
Prüfung/Zensur:

Alliierte Militärzensur (DE): Dezember 1948