• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die Habenichtse

Deutschland Irland Frankreich 2015/2016 Spielfilm

Inhalt

Einst war Jakob unsterblich in Isabelle verliebt, doch dann verloren die beiden sich aus den Augen. Zehn Jahre sind seither vergangen, inzwischen hat Jakob in Berlin einen Job als aufstrebender Rechtsanwalt. Als er erfährt, dass Isabelle zu einer Party am 11. September 2001 in die Stadt kommen wird, sagt er eine Reise nach New York ab, um sie zu treffen. Bei seinem Termin im World Trade Center springt sein bester Freund und Kollege Hans ein – und kommt bei dem Terroranschlag ums Leben. Isabelle und Jakob verlieben sich indes erneut ineinander. Sie heiraten und ziehen nach London. Aber die Schuldgefühle wegen Hans' Tod lassen Jakob nicht los. Wie ein Schatten liegen sie über seiner Ehe. In ihrer Not beginnt Isabelle eine Affäre mit dem charismatischen Drogendealer Jim. Die junge Ehe mit Jakob droht zu zerbrechen.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 01.09.2015 - 20.10.2015: Berlin, London, Köln
Länge:
107 min
Format:
DCP, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.11.2016, 164029, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.06.2016, Filmfest, München;
Kinostart (DE): 01.12.2016

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Habenichtse

Fassungen

Original

Länge:
107 min
Format:
DCP, 1:1,85
Bild/Ton:
s/w, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 14.11.2016, 164029, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 24.06.2016, Filmfest, München;
Kinostart (DE): 01.12.2016