Der Czardas-König (Die Emmerich-Kalman-Story)

BR Deutschland 1958 Spielfilm

Inhalt

Melodien aus "Die Czardaskönigin", "Gräfin Mariza" und "Die Zirkusprinzessin" untermalen die Beschreibung der Jugendjahre des berühmten ungarischen Operettenkomponisten Emmerich Kálmán (1882-1953).

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Kostüme

Schnitt

Choreografie

Musik-Bearbeitung

Musikalische Vorlage

Darsteller

Produktionsfirma

Produzent

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • Mai 1958 - Juni 1958: Budapest, Plattensee, Wien; CCC-Studios Berlin-Spandau
Länge:
2653 m, 97 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.08.1958, 17650, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.08.1958, Hannover, Weltspiele

Titel

  • Originaltitel (DE) Der Czardas-König (Die Emmerich-Kalman-Story)
  • Arbeitstitel Die Emmerich-Kalman-Story

Fassungen

Original

Länge:
2653 m, 97 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.08.1958, 17650, ab 12 Jahre / nicht feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.08.1958, Hannover, Weltspiele