Der Atem

BR Deutschland Schweiz Österreich 1987-1989 Spielfilm

Inhalt

Verfilmung der Erzählung " Layout für ein Gesicht " von Herbert W. Franke:

1975. Jens Lohkamp und seine kleine Schwester werden entführt. Zwar gelingt ihm die Flucht; sie wird jedoch ermordet. Zwanzig Jahre später, im Jahr 1995, arbeitet Lohmann an einem Computerprogramm namens "Layout-Man", das den Mörder rekonstruieren und identifizieren soll.

Den entscheidenden Hinweis jedoch liefert die befreundete TV-Visagistin Evelyn, die durch "zeitperspektivische Hochrechnungen" alter Fotos ihres verlorenen Vaters ein aktuelleres Bild von ihm bekommen möchte. Im Prozess des Rechenvorgangs vermischen sich Fiktion, Realität und Erinnerung, und das Bild des Mörders und das von Evelyns Vater scheinen schließlich identisch zu sein. Dieser Mann namens Günther E. Brock tauchte vor Jahren in der Anonymität ab – jetzt spürt eine akute Gefahr. In der Folge entspinnt sich ein bizarrer Zweikampf, der zum Teil im virtuellen Raum stattfindet, zum Teil aber ganz reale Lebensgefahr für Jens bedeutet.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Drehbuch-Mitarbeit

Darsteller

Produktionsleitung

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 03.09.1987 - 21.10.1987: München und Umgebung, Bad Aalen, Alpen
Länge:
3271 m, 119 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.04.1989, 61760, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 27.10.1989, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 22.11.1992, Bayern 3

Titel

  • Originaltitel (DE) Der Atem
  • Arbeitstitel Das Bild vom bösen Mann
  • Arbeitstitel Layout für ein Gesicht

Fassungen

Original

Länge:
3271 m, 119 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 18.04.1989, 61760, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Erstaufführung (DE): 27.10.1989, Hof, Internationale Filmtage;
TV-Erstsendung (DE): 22.11.1992, Bayern 3