• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Das Lamm

BR Deutschland 1964 Spielfilm

Inhalt

Bernd ist ein schüchterner, zurückgezogener Junge. Der einzige Freund, den er hat, ist ein Lamm. Als Bernd erfährt, dass es geschlachtet werden soll, ergreift er mit ihm die Flucht. Er will es auf dem Hof seines Onkels in Sicherheit bringen. Auf seiner Reise durch die Nacht erfährt er einiges über das Leben. Er lernt die gleichaltrige Elli kennen, die sich ihm anschließt, ihren kriminellen Freund Conny und ihren anderen Freund Heiner, mit dem sie auf dem Motorrad davonfährt und tödlich verunglückt. Im Morgengrauen erreicht Bernd den Hof des Onkels. Das Lamm reißt sich los und entkommt in eine Schafherde. Und Bernd spielt auf der Straße mit anderen Jungs Fußball.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 17.08.1964 - 28.09.1964: Marl-Polsum, Recklinghausen und Umgebung; Bavaria-Atelier München-Geiselgasteig
Länge:
2393 m, 87 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.11.1964, 33106, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.11.1964, Recklinghausen, Studio 63;
Kinostart (DD): 26.11.1965

Titel

  • Originaltitel (DE) Das Lamm
  • Arbeitstitel Wenn der Morgen kommt

Fassungen

Original

Länge:
2393 m, 87 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.11.1964, 33106, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 26.11.1964, Recklinghausen, Studio 63;
Kinostart (DD): 26.11.1965