• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Das Andechser Gefühl

BR Deutschland 1974/1975 Spielfilm

Inhalt

Ein Dorfschullehrer aus der "Bierstadt" Andechs träumt davon, mit einer berühmten Filmschauspielerin seinem tristen Leben und seiner erstorbenen Ehe zu entfliehen. Bis zur Erfüllung dieses langjährigen Traums versucht er, sich mit übermäßigem Bierkonsum und kleinen Seitensprüngen mit der Bedienung des Wirtshauses zu betäuben. Doch als die ersehnte Schauspielerin endlich in Andechs auftaucht, stellt der Lehrer enttäuscht fest, dass sie sich nichts zu sagen haben. Von jeglichem Lebensmut verlassen, provoziert er seine Frau, die ihn aus Eifersucht ersticht.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Alle Credits

Dreharbeiten

    • September 1974: Kloster Andechs und Umgebung, Gauting,
Länge:
1778 m, 65 min
Format:
16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.05.1975, 47396, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 18.04.1975, Gauting, Dorfgasthof;
Kinostart (DE): 21.10.1976;
TV-Erstsendung (DE): 21.02.1977, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Das Andechser Gefühl

Fassungen

Original

Länge:
1778 m, 65 min
Format:
16mm - Blow-Up 35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
Eastmancolor, Mono
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.05.1975, 47396, ab 16 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 18.04.1975, Gauting, Dorfgasthof;
Kinostart (DE): 21.10.1976;
TV-Erstsendung (DE): 21.02.1977, ARD