Bonhoeffer - Die letzte Stufe

Deutschland Kanada 1999/2000 Spielfilm

Inhalt

Kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs wird der Pastor Dietrich Bonhoeffer von der Gestapo verhaftet. Der Vorwurf: Verschwörung und Hochverrat. Tatsächlich war Bonhoeffer zeitlebens ein erbitterter Gegner des Nazi-Regimes – was sich auch im Tenor seiner Predigten niederschlug.

 

Er wäre sogar selbst zu einem Attentat auf Hitler bereit gewesen. Während der monatelangen Verhöre durch die Gestapo hofft Bonhoeffer auf einen Sturz des Systems. Die Möglichkeit zur Flucht, vorbereitet von seiner Geliebten Maria von Wedemeyer, schlägt er aus. Nach dem Scheitern des Hitler-Attentats vom 20. Juli 1944 wird Bonhoeffer ins KZ Flossenbürg deportiert, wo man ihn kurz vor Kriegsende ermordet.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Script

Kamera-Assistenz

Standfotos

Ausstattung

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Mischung

Darsteller

Redaktion

Ausführender Produzent

Producer

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 03.05.1999 - 12.07.1999: Prag, Toronto, Berlin und Umgebung
Länge:
2445 m, 89 min
Format:
s35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.08.2000, 85484, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 29.03.2002, West 3

Titel

  • Weiterer Titel (CA) Bonhoeffer: Agent of Grace
  • Originaltitel (DE) Bonhoeffer - Die letzte Stufe

Fassungen

Original

Länge:
2445 m, 89 min
Format:
s35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.08.2000, 85484, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 29.03.2002, West 3