Doris Dörrie im Wettbewerb in Moskau

13.06.2014 | 19:51 Uhr

Doris Dörrie im Wettbewerb in Moskau

"alles inklusive" und viele weitere deutsche Filme und Koproduktionen werden vom 19. – 28. Juni 2014 beim 36. Internationalen Filmfestival Moskau in verschiedenen Sektionen Premiere feiern.

Eine heiter-melancholische Komödie über Mütter und Töchter und ein historischer Science-Fiction-Film, der 1936 in Äthopien spielt – beide sind im Wettbewerb des Internationalen Filmfestivals Moskau programmiert. "alles inklusive" (Olga Film) von Doris Dörrie feiert dort seine Internationale Premiere, für "Beti und Amare" (DE/ET/CA/RO/ES) von Andy Siege ist es die Weltpremiere. Schauspielerin Franziska Petri ist Teil der Wettbewerbsjury des russischen A-Festivals. Filme der Berliner Schule werden in einer mit The Sky Over Berlin betitelten Sektion in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Moskau gezeigt.

Neben "alles inklusive" und "Beti und Amare", die Doris Dörrie und Andy Siege in Moskau persönlich vorstellen, laufen zwei deutsche Koproduktionen im Wettbewerb. "Momentaufnahme" von Marcel Morast geht im Kurzfilmwettbewerb ins Rennen.

Einige deutsche Filme und Koproduktionen feiern ihre Weltpremiere oder internationale Premiere innerhalb des Festivals, auch sind weitere Gäste aus Deutschland eingeladen. So ist der Dokumentarfilm "Jedes Bild ist ein leeres Bild" von Christoph Faulhaber (Protostyle Pictures) als Weltpremiere in der Sektion Beyond Feature and Documentary zu sehen. Genauso wie "Die Geschlechtskriegerinnen" (Way Film Production), der in Anwesenheit von Regisseur Matthew Way in Cine Fantom Alternative läuft. Regisseur Robert Bramkamp ist für die Internationale Premiere seines Science-Fiction Dramas zwischen Wissenschaft und Kunst "Art Girls" (IFF Hamburg, Junafilm, BramkampWeirich) in Moskau. Für "Die geliebten Schwestern" von Dominik Graf (Bavaria Filmverleih- & Produktion, Senator Film Produktion, Kiddinx Filmproduktion) und "Kreuzweg" von Dietrich Brüggemann (UFA Fiction, cine plus Filmproduktion) reist Schauspieler Florian Stetter in die russische Hauptstadt.

Alle deutschen Filme und Koproduktionen in Moskau:

Competition
"Beti and Amare" von Andy Siege (DE/ET/CA/RO/ES)
"Traumland" von Petra Volpe (CH/DE, Wüste Film Ost)
"alles inklusive" von Doris Dörrie (Olga Film)
"A Most Wanted Man" von Anton Corbijn (DE/UK, Amusement Park Films)

Documentary Competition
"The Green Prince" von Nadav Schirman (DE/UK/IL, A-List Films)

Short Film Competition
"Momentaufnahme" von Marcel Morast

Free Thought
"Kathedralen der Kultur" von Wim Wenders, Michael Glawogger, Michael Madsen, Robert Redford, Margreth Olin, Karim Aïnouz (DE/DK/AT/NO, Neue Road Movies)
"Song from the Forest" von Michael Obert (Tondowski Film & Friends, ma.ja.de)
"Workingman's Death" von Michael Glawogger (AT/DE, Quinte Film)

8 ½ Films
"Of Horses and Men" von Benedikt Erlingsson (IS/DE, Mogador Film) 

Heavenly Euphoria
"Kreuzweg" von Dietrich Brüggemann (UFA Fiction, cine plus Filmproduktion)

Missing Pictures
"Tore tanzt" von Katrin Gebbe (Junafilm)
"Pierrot Lunaire" von Bruce LaBruce (DE/CA, Jürgen Brüning Filmproduktion)

Beyond Feature and Documentary
"Jedes Bild ist ein leeres Bild" von Christoph Faulhaber (Protostyle Pictures)

Europe Plus Europe
"Die geliebten Schwestern" von Dominik Graf (Bavaria Filmverleih- & Produktion, Senator Film Produktion, Kiddinx Filmproduktion)
"Spieltrieb" von Gregor Schnitzler (Clasart Film- und Fernsehproduktion)

Far Away So Close
"Los Ángeles" von Damian John Harper (Weydemann Bros., Cine Plus Filmproduktion)

Cine Fantom Alternative
"Art Girls" von Robert Bramkamp (IFF Hamburg, Junafilm, BramkampWeirich)
"Die Geschlechtskriegerinnen" von Matthew Way (Way Film Production)

Great Illusion
"Westfront 1918" von G.W. Pabst (Bavaria Film, Nero Film)

The Sky Over Berlin
"Bungalow" von Ulrich Köhler (Peter Stockhaus Filmproduktion)
"Alle anderen" von Maren Ade (Komplizen Film)
"Falscher Bekenner" von Christoph Hochhäusler (DE/DK, Heimatfilm)
"Im Schatten" von Thomas Arslan (Schramm Film Koerner & Weber)
"Sehnsucht" von Valeska Grisebach (Rommel Film)
"Madonnen" von Maria Speth (DE/CH/BE, Pandora Film)
"Marseille" von Angela Schanelec (Schramm Film Koerner & Weber)
"Yella" von Christian Petzold (Schramm Film Koerner & Weber)

 

Quelle: www.german-films.de

M D M D F S S
 
 
 
1
 
2
 
 
 
 
6
 
7
 
8
 
 
 
 
12
 
13
 
14
 
 
16
 
 
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Filme

Personen