Rosemarie will nicht mehr lügen

Rosemarie will nicht mehr lügen

Deutschland 1938/1939, Kurz-Spielfilm

Filme der NS-Zeit sind im Kontext der staatlich beeinflussten Produktion und Rezeption zu sehen. Mehr erfahren »

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Arthur Maria Rabenalt
Drehbuch:Eberhard Keindorff
Kamera:Walter Pindter
Schnitt:Gertrud Hinz
Musik:Michael Jary
  
Darsteller: 
Werner PledathRichard Briesemeister
Lotte SpiraCharlotte, seine Frau
Dorit KreyslerRosemarie, deren Tochter
Olga LimburgTante Emma
Franz ZimmermannPeter Hinz
Hans JunkermannDirektor Stohnsdorf
Erika GlässnerGertrud, seine Frau
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Alfred Greven (Produktions-Chef)

Alle Credits

Regie:Arthur Maria Rabenalt
Drehbuch:Eberhard Keindorff
Kamera:Walter Pindter
Bauten:Heinrich Richter, Gabriel Pellon
Schnitt:Gertrud Hinz
Ton:Ewald Otto
Musik:Michael Jary
  
Darsteller: 
Werner PledathRichard Briesemeister
Lotte SpiraCharlotte, seine Frau
Dorit KreyslerRosemarie, deren Tochter
Olga LimburgTante Emma
Franz ZimmermannPeter Hinz
Hans JunkermannDirektor Stohnsdorf
Erika GlässnerGertrud, seine Frau
  
Produktionsfirma:Terra-Filmkunst GmbH (Berlin)
Produzent:Alfred Greven (Produktions-Chef)
Herstellungsleitung:E. G. Techow
Länge:406 m, 15 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 16.01.1939, B.50391, Jugendfrei / Feiertagsverbot

Titel

Originaltitel (DE) Rosemarie will nicht mehr lügen

Fassungen

Original

Länge:406 m, 15 min
Format:35mm, 1:1.33
Bild/Ton:s/w, Tobis-Klangfilm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 16.01.1939, B.50391, Jugendfrei / Feiertagsverbot
 

Übersicht

Literatur

KOBV-Suche