Liebe im Ring

Liebe im Ring

Deutschland 1929/1930, Spielfilm

Inhalt

Max, der Sohn einer Obsthändlerin, wird bei einer Varietévorstellung von einem Boxmanager als Naturtalent entdeckt. Nachdem er seine Fähigkeiten trainiert hat, kann er die ersten Erfolge als Ringkämpfer feiern.

Das bringt ihm die Aufmerksamkeit der verführerischen Dame Lilian, woraufhin Max nicht nur das Boxtraining, sondern auch seine Freundin Hilde vernachlässigt. Erst als Hilde ihm beweist, dass Lilian durchaus auch andere Herren empfängt, kommt Max wieder zur Besinnung. Mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft gelobt er, zukünftig seiner Hilde treu zu sein.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie:Reinhold Schünzel
Drehbuch:Max Glass, Fritz Rotter
Kamera:Nicolas Farkas
Bauten:Hans Sohnle, Otto Erdmann
Maske:Franz Siebert, Ilse Siebert
Musik:Artur Guttmann ("Das Herz eines Boxers"), Will Meisel ("Heute tanz' ich nur mit Dir")
Dirigent:Clemens Schmalstich ("Heute tanz' ich nur mit Dir")
Gesang:Max Schmeling ("Das Herz eines Boxers")
Liedtexte:Fritz Rotter ("Das Herz eines Boxers"), Kurt Schwabach
  
Darsteller: 
Max SchmelingMax, Sohn der Obsthändlerin
Renate MüllerHilde, Tochter des Fischhändlers
Frida RichardObsthändlerin
Rudolf BiebrachFischhändler
Olga TschechowaLilian
Kurt GerronBox-Manager
Max MachonErster Trainer
Hugo Fischer-KöppeZweiter Trainer
Julius FalkensteinEin Lebemann
Reinhold Schünzel
Yvette Darnys
Arthur Duarte
Emil Heyse
Heinrich Gotho
José Santa
Harry Stein
Paul Noack
Fritz Rolauf
Hermann Herse
Egon Stief
Felix Friedemann
Erich Kohler
  
Produktionsfirma:Terra-Film AG (Berlin)
Produktionsleitung:Max Glass
Aufnahmeleitung:Conny Carstennsen
Dreharbeiten:: Berlin Sportpalast
Länge:2115 m Ton / 2244 m stumm
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton / stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.03.1930
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.03.1930

Titel

Originaltitel (DE) Liebe im Ring

Fassungen

Original

Länge:2115 m Ton / 2244 m stumm
Format:35mm, 1:1,33
Bild/Ton:s/w, Ton / stumm
Prüfung/Zensur:Zensur (DE): 11.03.1930
Aufführung:Uraufführung (DE): 17.03.1930
 

Übersicht

Fotogalerie

Alle Fotos (3)

Literatur

KOBV-Suche