Geliebte Clara

Geliebte Clara

Deutschland / Frankreich / Ungarn 2007/2008, Spielfilm

Inhalt

Deutschland, 1850. Seit zehn Jahren sind Clara Schumann und Robert Schumann verheiratet. Obwohl ihre Ehe die beste Zeit bereits hinter sich hat, ist die Liebe des Paares ungebrochen. Nach schwierigen und unsicheren Zeiten wollen die beiden nun in Düsseldorf einen Neubeginn wagen – als Städtischer Musikdirektor hofft Robert, seiner Frau und sich endlich ein gesichertes Auskommen bieten zu können. Doch Krankheit und Depression lassen den großen Komponisten in seiner Funktion als Dirigent kläglich scheitern. Bei den Orchesterproben muss Clara ihn immer wieder vertreten.

In Düsseldorf lernen die beiden auch den blutjungen Komponisten Johannes Brahms kennen. Er ist Robert in musikalischer Bewunderung zugetan – und verliebt sich zugleich in dessen Gattin Clara. Allerdings beruht Brahms′ Zuneigung sowohl bei Robert, als auch bei Clara durchaus auf Gegenseitigkeit. Schließlich zieht Brahms sogar bei den Schumanns ein, und so entspinnt sich eine delikate Dreiecksbeziehung, die das Leben der Beteiligten für immer verändern wird.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Helma Sanders-Brahms
Drehbuch:Helma Sanders-Brahms
Kamera:Jürgen Jürges
Schnitt:Isabelle Devinck
  
Darsteller: 
Martina GedeckClara Schumann
Pascal GreggoryRobert Schumann
Malik ZidiJohannes Brahms
Clara EichingerTochter Marie
Aline AnnessyTochter Elise
Marine AnnessyTochter Eugénie
Sascha CaparrosSohn Ludwig
Péter TakátsyWazielewski
Béla FesztbaumTausch
Brigitte AnnessyBertha
Christine OesterleinHenriette
Walter TheilDr. Richartz
Györgyi Szakács
  
Produktionsfirma:Helma Sanders GmbH (Berlin), Integral Film GmbH (Berlin)
Produzent:Alfred Hürmer

Alle Credits

Regie:Helma Sanders-Brahms
Regie-Assistenz:David Steinberger, Djémila Stiti, Lidia Jung
Script:Britta Butzmühlen
Drehbuch:Helma Sanders-Brahms
Kamera:Jürgen Jürges
Kamera-Assistenz:Ansgar Krajewski
Material-Assistenz:Maximilian Prinz, Daniel Farkas
Licht:Stephan Rother
Kamera-Bühne:Bernd Mayer
Szenenbild:Uwe Szielasko
Ausstattung:István Galambos
Außenrequisite:Daniel Kolarov, Miklós Molnár
Innenrequisite:Petra Klimek
Maske:Rosemarie Raasch-Machac, Katharina Erfmann, Vali Királyne Beke, Claudia Chöoé Brown
Kostüme:Riccarda Merten-Eicher, Györgyi Szakács (Ungarn)
Schnitt:Isabelle Devinck
Ton:János Csáki
Ton-Assistenz:Jozsef Turbók
Spezialeffekte:Gyula Krasnyánszky (Ungarn)
  
Darsteller: 
Martina GedeckClara Schumann
Pascal GreggoryRobert Schumann
Malik ZidiJohannes Brahms
Clara EichingerTochter Marie
Aline AnnessyTochter Elise
Marine AnnessyTochter Eugénie
Sascha CaparrosSohn Ludwig
Péter TakátsyWazielewski
Béla FesztbaumTausch
Brigitte AnnessyBertha
Christine OesterleinHenriette
Walter TheilDr. Richartz
Györgyi Szakács
  
Produktionsfirma:Helma Sanders GmbH (Berlin), Integral Film GmbH (Berlin)
in Co-Produktion mit:B.A. Filmproduktion GmbH (München), MACT Productions S.A. (Paris), Mafilm Objektív Stúdió (Budapest)
Produzent:Alfred Hürmer
Co-Produzent:Helma Sanders-Brahms, Franz Kraus, Martine de Clermont-Tonnerre, János Rózsa, Antonio Exacoustos jr.
Produktionsleitung:Anne Lessnick, Gábor Sarudi (Ungarn)
Aufnahmeleitung:Charlie Zsuzsanna Gurath, Anikó Papp, Stephan Bechem, Kirsten Steffens
Produktions-Koordination:Caspar Heider, Andrea Vészits (Ungarn)
Dreharbeiten:06.2007-24.07.2007: Köln und Umgebung, Budapest und Umgebung
Erstverleih:Kinowelt Filmverleih GmbH (Leipzig)
Filmförderung:Film- und Medien Stiftung NRW (Düsseldorf), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Filmförderungsanstalt (FFA) (Berlin), Beauftragte/r der Bundesregierung für Kultur und Medien -Filmförderung- (Berlin), Deutscher Filmförderfonds (DFFF) (Berlin), Kulturstiftung der Deutschen Bank, Centre National de la Cinématographie (C.N.C.) (Paris), Eurimages (Brüssel)
Länge:2975 m, 109 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.05.2008, 114221, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (JP): 31.10.2008, Tokio, German Film Festival;
Erstaufführung (DE): 07.11.2008, Mannheim, IFF;
Kinostart (DE): 04.12.2008;
TV-Erstsendung (DE): 06.06.2010, ARD

Titel

Originaltitel (DE) Geliebte Clara
Arbeitstitel (DE) Clara

Fassungen

Original

Länge:2975 m, 109 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Eastmancolor, Dolby
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 30.05.2008, 114221, ab 6 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (JP): 31.10.2008, Tokio, German Film Festival;
Erstaufführung (DE): 07.11.2008, Mannheim, IFF;
Kinostart (DE): 04.12.2008;
TV-Erstsendung (DE): 06.06.2010, ARD
 

Auszeichnungen

FBW 2008
Prädikat: Wertvoll
 

Übersicht

Videos

Fotogalerie

Alle Fotos (19)

Materialien

Besucherzahlen

67.351 (Stand: Juni 2009)
Quelle: FFA

Mehr auf Filmportal

Literatur

KOBV-Suche