Der neunte Tag

Der neunte Tag

Deutschland / Luxemburg 2003/2004, Spielfilm

Inhalt

Dem Luxemburger Abbé Kremer widerfährt das Unglaubliche, als er völlig unerwartet für kurze Zeit aus dem KZ entlassen wird. Jeden Tag muss er sich nun bei dem Luxemburger Gestapo-Chef Gebhardt melden. Im Verlauf dieser Treffen kommt es zwischen dem beinharten Nazi-Karrieristen und dem integren Geistlichen zu einem intellektuellen Rede- und Gedankenduell, in dessen Verlauf die Unterschiede aber auch die Ähnlichkeiten ihrer Charaktere offenbar werden.

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Regie:Volker Schlöndorff
Drehbuch:Eberhard Görner, Andreas Pflüger
Kamera:Tomas Erhart
Schnitt:Peter R. Adam
Musik:Alfred Schnittke
  
Darsteller: 
Ulrich MatthesAbbé Henri Kremer
August DiehlUntersturmführer Gebhardt
Hilmar ThateBischof Philipp Lux
Bibiana BeglauMarie Kremer
Germain WagnerRoger Kremer
Götz BurgerGeneralvikar Gerard Mersch
Michael KönigGauleiter Simon
Jean Paul RathsRaymond Schmitt
Karel DobrýBertram
Ivan JirikArmando Bausch
Karel HromadkaPater Laurant Koltz
Miroslav SichmanPater Marcel Bour
Adolf FilipKlimek
Vladimir FiserBischof Kozal
Petr VargaJózef, polnischer Häftling
Petr JanisPater Nansen
Zdenek PechacekKZ-Kommandant
  
Produktionsfirma:Provobis Film GmbH (Leipzig)
Produzent:Jürgen Haase

Alle Credits

Regie:Volker Schlöndorff
Regie-Assistenz:Irene Weigel
Script:Dana Joas
Drehbuch:Eberhard Görner, Andreas Pflüger
hat Vorlage:Jean Bernard (Autobiografie "Pferrerblok 25487, Dachau 1941-42")
Kamera:Tomas Erhart
Kamera-Assistenz:Karsten Danch
Standfotos:Anngret Plehn
Production Design:Ari Hantke
Maske:Juraj Steiner, Tatiana Steinerova
Kostüme:Jarmila Konečná
Schnitt:Peter R. Adam
Ton:Gunnar Voigt
Mischung:Hubert Bartholomae
Casting:Ulrike Haase
Musik:Alfred Schnittke
  
Darsteller: 
Ulrich MatthesAbbé Henri Kremer
August DiehlUntersturmführer Gebhardt
Hilmar ThateBischof Philipp Lux
Bibiana BeglauMarie Kremer
Germain WagnerRoger Kremer
Götz BurgerGeneralvikar Gerard Mersch
Michael KönigGauleiter Simon
Jean Paul RathsRaymond Schmitt
Karel DobrýBertram
Ivan JirikArmando Bausch
Karel HromadkaPater Laurant Koltz
Miroslav SichmanPater Marcel Bour
Adolf FilipKlimek
Vladimir FiserBischof Kozal
Petr VargaJózef, polnischer Häftling
Petr JanisPater Nansen
Zdenek PechacekKZ-Kommandant
  
Produktionsfirma:Provobis Film GmbH (Leipzig)
in Co-Produktion mit:Bayerischer Rundfunk (BR) (München), Videopress s.a. (Luxemburg)
in Zusammenarbeit mit:Arte Deutschland TV GmbH (Baden-Baden)
Produzent:Jürgen Haase
Redaktion:Benigna von Keyserlingk, Jakob Hausmann
Executive Producer:Jean Vanolst, Milos Remen
Herstellungsleitung:Wolfgang Plehn
Produktionsleitung:Dirk Ehmen, Ivan Filus, Jean-Claude Schlim
Dreharbeiten:30.11.2003-31.01.2004: Tschechische Republik, Prag, Luxemburg, Bayern, Berlin und Umgebung,
Erstverleih:Progress Film-Verleih GmbH (Berlin)
Filmförderung:FilmFernsehFonds Bayern GmbH (FFFB) (München), Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH (MBB) (Potsdam), Film Fund Luxembourg (Luxembourg)
Länge:2660 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.07.2004, 98883, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 02.07.2004, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 11.11.2004;
TV-Erstsendung: 06.04.2007, Arte

Titel

Originaltitel (DE) Der neunte Tag
Arbeitstitel Pfarrerblock

Fassungen

Original

Länge:2660 m, 97 min
Format:35mm, 1:1,85
Bild/Ton:Fujicolor, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:FSK-Prüfung (DE): 23.07.2004, 98883, ab 12 Jahre / feiertagsfrei
Aufführung:Uraufführung (DE): 02.07.2004, München, Filmfest;
Kinostart (DE): 11.11.2004;
TV-Erstsendung: 06.04.2007, Arte
 

Auszeichnungen

Filmfestival St. Petersburg 2006
Großer Preis
 
Deutscher Filmpreis 2005
Lola, Bestes Szenenbild