Regie, Drehbuch, Schnitt, Produzent, Aufnahmeleitung
Berlin

Biografie

Thomas Grube, Jahrgang 1971, studierte an FU Berlin Politologie, Nordamerikanistik und Osteuropastudien, sowie Film- und Fernsehwirtschaft an der Filmhochschule Potsdam-Babelsberg. Nach Tätigkeiten als Aufnahme- und Produktionsleiter bei zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen sowie einer Reihe eigener Kurzfilme, Musikdokumentationen und -videos, arbeitete er als freier Autor und Produzent unter anderem für den Kulturkanal ARTE. 1997 gründete er gemeinsam mit Uwe Dierks die auf Dokumentarfilme spezialisierte Firma "grube&dierks", bei der er – wie Dierks – als Produzent, Autor und Regisseur fungierte. Im Jahr 1999 gründeten Grube und Dierks gemeinsam mit der Journalistin Andrea Thilo die Produktionsfirma BoomtownMedia, bei der Grube neben seiner Arbeit als Autor und Regisseur für Produktion und Entwicklung zuständig ist. Für ihre TV-Dokumentation "Warschauexpress" war das Team Dierks, Grube und Thilo im Jahr 2000 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Der von BoomtownMedia produzierte Dokumentarfilm "Rhythm is it!" wurde mit dem Deutschen Filmpreis 2005 ausgezeichnet.

 

FILMOGRAFIE

2016
  • Regie
  • Schnitt
2010-2012
  • Produzent
2008
  • Produzent
2005-2008
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
2003/2004
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
2002
  • Produzent
2000
  • Regie
  • Drehbuch
  • Produzent
1993
  • Aufnahmeleitung