Regie, Regie-Assistenz, Drehbuch, Kamera, Schnitt, Ton, Produzent

Biografie

Stefan Tolz, geboren 1966, studierte von 1986 bis 1993 an der Hochschule für Film und Fernsehen in München (HFF) sowie an der Kino-Fakultät des Staatlichen Georgischen Theaterinstituts in Tiflis. Er war Gaststudent am Film Department der New York University und an der Pekinger Filmakademie. Von 1993 bis 1999 arbeitete er als freier Autor, Regisseur und Produzent zunächst in Köln für verschiedene öffentlich-rechtliche Fernsehsender, danach in München. Seit 1998 erhielt Tolz auch verschiedene Lehraufträge für Dokumentarfilm in Deutschland und Österreich.

2002 gründete er gemeinsam mit Thomas Riedelsheimer und Thomas Wartmann die Filmproduktion Filmquadrat in München, seit 2004 auch mit einer Niederlassung in Köln. Für seinen Film "Am Rande der Zeit – Männerwelten im Kaukasus" (2001) erhielt Tolz zahlreiche Auszeichnungen, unter anderen den Golden Gate Award beim San Francisco Filmfestival und eine Nominierung zum Grimme Preis. Gemeinsam mit Marcus Vetter drehte Tolz 2006 "Trader"s Dreams – Eine Reise in die Ebay-Welt".

 

FILMOGRAFIE

2017-2022
  • Produzent
2016
  • Produzent
2014-2016
  • Produzent
2013
  • Regie
  • Drehbuch
  • Kamera
  • Schnitt
  • Produzent
2007/2008
  • Produzent
2006
  • Regie
  • Drehbuch
  • Schnitt
  • Produzent
2003/2004
  • Produzent
2000/2001
  • 2. Kamera
1995
  • Regie-Assistenz
1991-1993
  • Regie
1991
  • Kamera
1989
  • Regie
  • Kamera
  • Schnitt