Regie

Biografie

Nina Wels absolvierte von 1994 bis 2002 ein Diplom-Studium im Fachbereich Animation an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam-Babelsberg. In den folgenden Jahren arbeitete sie als Animatorin bei diversen Fernseh- und Kinoproduktionen. So etwa als 3D-Animatorin bei "Lissi und der wilde Kaiser" (2007) und als Chef-Animatorin bei "Jasper und das Limonadenkomplott" (2008). Als Co-Regisseurin neben Thomas Bodenstein zeichnete sie für das erste Kinoabenteuer der Kinderbuchfigur "Ritter Rost" (2012) verantwortlich, das ein großer Publikumserfolg war. Zusammen mit Hubert Weiland führte sie bei dem Kassenhit "Der kleine Drache Kokosnuss" (2014) Regie. Fürs Fernsehen inszenierte sie die Animations-Szenen bei der dritten Staffel von "Mia and Me - Abenteuer in Centopia" (IT/DE/CN 2017), einer populären Kinderserie, die Realfilm und CGI-Animation kombiniert.

Im Frühjahr 2019 veröffentlichte Nina Wels ihr erstes Kinderbuch: "Eislicht - Das Geheimnis von Troldhule"; als Vorlage diente eines ihrer Drehbücher. Im Winter 2019 startete ihr Animationsfilm "Latte Igel und der magische Wasserstein" in den Kinos, bei dem sie gemeinsam mit Regina Welker Regie geführt hatte.