Darsteller

Biografie

Merlin Rose, Jahrgang 1993, spielte ab 2009 erste kleinere Rollen in einer Folge der Serie "Ki.Ka-Krimi.de" und, als Sohn der Protagonisten, in der Familienkomödie "Scheidung für Fortgeschrittene" (TV, 2010). Viel Kritikerlob erhielt er 2011 für seine Verkörperung eines Jugendlichen, der einen scheinbar sinnlosen Doppelmord begeht, in dem Drama "Vater Mutter Mörder" von Regisseur Niki Stein. Im selben Jahr hatte er ein feste Rolle als Schüler in der Serie "Die Stein", über den Alltag einer idealistischen Lehrerin. Es folgten weitere TV-Nebenrollen, unter anderem als Bauernsohn in dem Drama "Frühlingskinder" (2013), bevor Rose in Marco Petrys Teenagerkomödie "Doktorspiele" (2014) seine erste Kinohauptrolle bekam.

 

FILMOGRAFIE

2017/2018
  • Darsteller
2017/2018
  • Darsteller
2016/2017
  • Darsteller
2016/2017
  • Darsteller
2014/2015
  • Darsteller
2013/2014
  • Darsteller
2013-2015
  • Darsteller
2011
  • Darsteller
2010
  • Darsteller
2010
  • Darsteller