Darstellerin, Regie, Drehbuch, Kamera, Schnitt, Ton, Produktionsleitung, Sonstige Produktionsangaben
Wiesbaden

Biografie

Madeleine Dewald, geboren 1968 in Wiesbaden, studierte von 1989 bis 1997 Freie Kunst an der Hamburger Hochschule für bildende Künste (HfbK). Noch während des Studiums gründete sie 1995 mit Oliver Lammert die DOCK 43 Filmproduktion. Gemeinsam realisierten die beiden mehrere Projekte, darunter die filmhistorische CD-ROM "Zwischen Avantgarde und Nationalsozialismus" (1996) und den Filmessay "Vom Hirschkäfer zum Hakenkreuz" (1997-2001), über die immer grenzenloseren Möglichkeiten, Bilder zu manipulieren und mit Bildern zu verführen.

2004 erhielt sie ein Stipendium der DEFA-Stiftung für die Entwicklung des Filmprojekts "Global Viral. Die Virus-Metapher", eines dokumentarischen Filmessays über die verschiedensten Formen und Vorkommensweisen von "Viren" in Natur, Technik und Gesellschaft. Gemeinsam mit Oliver Lammert stellte sie den Film 2010 fertig, der Kinostart folgte im Sommer 2012.

 



FILMOGRAFIE

2016-2018
  • Schnitt
2015/2016
  • Produktionsleitung
2014
  • Produktionsleitung
2013/2014
  • Schnitt
2012
  • Geschäftsführung
2010
  • Sprecher
  • Regie
  • Drehbuch
  • Schnitt
2009
  • Titelgrafik
2007-2013
  • Schnitt
  • Ton
  • Produktionsleitung
2006
  • Produktionsleitung
2004/2005
  • Produktionsleitung
2003/2004
  • Produktionsleitung
2000/2001
  • Produktionsleitung
1994/1995
  • Regie