Darsteller

Biografie

Axel Schreiber, geboren am 30. Januar 1980 in Lübben, absolvierte von 2004 bis 2006 ein Schauspielstudium an der Hannoveraner Hochschule für Musik und Theater. Nach kleineren Rollen in Kinofilmen wie "Autobahnraser" und "Schwarze Erdbeeren" war er im Jahr 2006 in sechs Folgen der TV-Serie "Türkisch für Anfänger" zu sehen, deren Ensemble mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Es folgten diverse Fernsehrollen in Serien wie "SOKO Wismar" und "Doppelter Einsatz", bevor Schreiber Ende 2007/ Anfang 2008 mit zwei Filmen erneut im Kino zu sehen war: In "Weißt was geil wär"" verkörpert er einen Amateur-Filmemacher; in "Berlin am Meer" ist er als draufgängerischer Nachwuchsmusiker zu sehen.

 

FILMOGRAFIE

2015
  • Darsteller
2012
  • Darsteller
2011
  • Darsteller
2010-2012
  • Darsteller
2009
  • Darsteller
2006/2007
  • Darsteller
2006-2008
  • Darsteller
2005
  • Darsteller