• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Einreichungen für Kurzfilmabend "Zuschauerkino" im Filmmuseum München noch bis Donnerstag möglich

Der nächste Kurzfilmabend "Zuschauerkino", der vom Förderverein MFZ organisiert und moderiert wird, findet am Donnerstag, dem 21. Juni 2018 um 19.00 Uhr im Filmmuseum München statt.

 

Bis zum Donnerstag, 7. Juni 2018 können unter Angabe der Kontaktdaten und Titel, Länge und Format des Films noch Beiträge angemeldet und eingereicht werden.

Kontakt:
zuschauerkino@yahoo.de
oder
Filmmuseum im Münchner Stadtmuseum (Büro im 1. OG), St. Jakobs-Platz 1, 80331 München, Infos unter Tel. 089/ 233 27718.

Alle Filmemacher*innen können ihre selbst gedrehten Werke einreichen, solange der Film nicht länger als 12 Minuten ist. Das MFZ wählt unter den eingereichten Einsendungen aus und stellt ein etwa anderthalbstündiges Programm zusammen. Wer teilnehmen will, muss und darf außerdem den Film persönlich im Kino vorstellen.

Möglich sind die Vorführ-Formate 35mm, 16mm, DigiBeta, BetaSP, DVD und Blu-ray. DCP-Dateien wie mov, mp4 etc. müssen auf USB-Stick oder per Download-Link eingereicht werden. Sichtungskopien können idealerweise per Download-Link geschickt werden.

Gerne nimmt das Filmmuseum München auch Pressetexte und Aushangmaterial für die Schaukästen entgegen.

Teilnehmende Filmemacher/innen erhalten bis zu fünf Freikarten für die Veranstaltung. Nach der Vorführung am 21.6. lädt das MFZ Teilnehmer*innen und Publikum zu einem Umtrunk in den 1. Stock des Filmmuseums ein.

Quelle: www.muenchner-stadtmuseum.de/film