• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Winckelmanns Reisen

BR Deutschland 1990 Spielfilm

Inhalt

Winckelmann, ein biederer Vertreter für Haarshampoo, tingelt erfolg- und leidenschaftslos über die schleswig-holsteinischen Dörfer. Zwar hat er eine Freundin, Aline, doch er trauert noch immer um seine seit sieben Jahren geschiedene Ehe. Als eines Tages Rosa vor der Tür steht, die fünfjährige Tochter seiner Ex-Frau, scheinen die Dinge in Bewegung zu geraten: Winckelmann soll einen Tag lang auf die Kleine aufpassen, und deren Neugier und Lebendigkeit hat eine ansteckende Wirkung auf ihn. Doch ganz so einfach lässt sich ein festgefahrenes Leben nicht umkrempeln.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • März 1990: Schleswig-Holstein, Hamburg [Frühjahr]
Länge:
2189 m, 80 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
s/w
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.12.1990, 65066, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (IT): 10.09.1990, Venedig, IFF - Woche der Kritik;
Erstaufführung (DE): 26.10.1990, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 15.11.1990, Berlin, Kant Kino;
TV-Erstsendung (DE): 13.09.1991, West 3

Titel

  • Originaltitel (DE) Winckelmanns Reisen

Fassungen

Original

Länge:
2189 m, 80 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
s/w
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 13.12.1990, 65066, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (IT): 10.09.1990, Venedig, IFF - Woche der Kritik;
Erstaufführung (DE): 26.10.1990, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 15.11.1990, Berlin, Kant Kino;
TV-Erstsendung (DE): 13.09.1991, West 3

Auszeichnungen

FBW 1990
  • Prädikat: Wertvoll
Jury der Evangelischen Filmarbeit 1990
  • Film des Monats Dezember 1990
1990
  • Hessischer Filmpreis