Wege zu Kraft und Schönheit

Deutschland 1924/1925 Dokumentarfilm mit Spielhandlung

Inhalt

Der vollkommene Körper als Gegenstand kultischer Verehrung: Basierend auf der Massensport- und Körperkultur-Bewegung der 1920er Jahre propagiert der Film die körperliche Ertüchtigung und zeigt in stilisierten Dokumentarszenen Körperpflege, Gymnastik, Sport und Tanz, sowie Szenen, in denen Sportler der Antike nackt posieren. Ein Verweis bereits auf die rassistische Sicht auf den Körper durch die Nazis.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
6 Akte, 2567 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, stumm
Prüfung/Zensur:

Prüfung (DE): 16.05.1925;
Prüfung (DE): 25.06.1925;
Prüfung (DE): 29.07.1925;
Prüfung (DE): 10.06.1925;
Zensur (DE): 16.02.1925, B.09825, Genehmigt

Aufführung:

Uraufführung (DE): 16.03.1925

Titel

  • späterer Untertitel Ein Film über moderne Körperkultur in sechs Teilen
  • Untertitel Ein Film über moderne Körperkultur
  • Originaltitel (DE) Wege zu Kraft und Schönheit

Fassungen

Original

Länge:
6 Akte, 2567 m, 94 min
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w, stumm
Prüfung/Zensur:

Prüfung (DE): 16.05.1925;
Prüfung (DE): 25.06.1925;
Prüfung (DE): 29.07.1925;
Prüfung (DE): 10.06.1925;
Zensur (DE): 16.02.1925, B.09825, Genehmigt

Aufführung:

Uraufführung (DE): 16.03.1925

Prüffassung

Länge:
6 Akte, 2191 m
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 14.07.1926, B.13251, Genehmigt

Länge:
6 Akte, 2493 m
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 04.06.1926, B.12976, Genehmigt

Länge:
6 Akte, 2422 m
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 26.09.1925, O.00446, Genehmigt

Länge:
6 Akte, 2537 m
Format:
35mm, 1:1,33
Bild/Ton:
s/w
Prüfung/Zensur:

Zensur (DE): 26.09.1925, B.09825, Genehmigt