• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Verdammnis

Schweden Dänemark Deutschland 2009/2010 Spielfilm

Inhalt

Zweiter Teil der Millenium-Trilogie nach den Romanen von Stieg Larsson:

Dem Enthüllungsjournalisten Mikael Blomkvist wird durch einen Kollegen eine hochbrisante Story zugespielt. Namhafte Persönlichkeiten des Landes sollen sich seit Jahren an gewaltsam entführten und zur Prostitution gezwungenen jungen Frauen aus Russland vergehen. Blomkvist beginnt zu ermitteln. Ohne sein Wissen interessiert sich auch die zornige junge Hackerin Lisbeth Salander für den Fall, wobei sie herausfindet, dass auch ihr ehemaliger Vormund Nils Bjurman in die dunklen Machenschaften der Mädchenschänder verwickelt ist. Dann werden Blomkvists Kollege und Bjurman plötzlich tot aufgefunden – und alle Beweise deuten darauf hin, dass Lisbeth die Mörderin war. Während Lisbeth untertaucht, um die wahren Schuldigen zu finden und zur Strecke zu bringen, beginnt eine Hetzjagd auf sie. Nur Blomkvist glaubt an ihre Unschuld. Doch als er Nachforschungen über ihre Vergangenheit anstellt, kommen Dinge ans Tageslicht, von denen er lieber nie erfahren hätte.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Musik

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Drehbuch

Vorlage

Steadicam

Standfotos

Kostüme

Ton-Schnitt

Ton-Design

Mischung

Musik

Darsteller

Produzent

Co-Produzent

Herstellungsleitung

Associate Producer

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Länge:
3521 m, 129 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.01.2010, 121076, ab 16 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 04.02.2010

Titel

  • Originaltitel (DE) Verdammnis
  • Originaltitel (SE) Flickan som lekte med elden
  • Weiterer Titel (SE DK DE) Millennium Trilogie part 2
  • Reihentitel (SE DK DE) Millenium Trilogie
  • Weiterer Titel (SE DK DE) The Girl Who Played With Fire
  • Originaltitel (DK) Pigen der legede med ilden

Fassungen

Original

Länge:
3521 m, 129 min
Format:
35mm
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 04.01.2010, 121076, ab 16 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 04.02.2010