• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Up! Up! to the Sky

Deutschland 2007/2008 Spielfilm

Inhalt

Arnold glaubt, ein Außerirdischer zu sein, und baut Flugapparate, die ihn "nach Hause" bringen sollen. Seine Mutter beschützt ihn vor den Hänseleien der Dorfbewohner, kann aber schließlich nicht verhindern, dass er in die Psychiatrie eingewiesen wird. Dort nimmt sich die Ärztin Wanda seines Falls an. Nicht nur ihre Gefühle kommen durcheinander, sondern auch ihr wissenschaftliches Weltbild: Ist Arnold tatsächlich nicht von dieser Welt?

Quelle: Filmfestival Max Ophüls Preis 2008

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Drehbuch

Kamera-Assistenz

Steadicam

Kamera-Bühne

Außenrequisite

Innenrequisite

Kostüme

Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Darsteller

Redaktion

Ausführender Produzent

Produktionsleitung

Dreharbeiten

    • 12.06.2007 - 18.07.2007: Nordrhein-Westfalen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Länge:
2668 m, 97 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.03.2008, 113602, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 10.04.2008

Titel

  • Originaltitel (DE) Up! Up! to the Sky
  • Schreibvariante (DE) Up Up to the Sky
  • Weiterer Titel (DE) Nicht von diesem Stern

Fassungen

Original

Länge:
2668 m, 97 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 28.03.2008, 113602, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 17.01.2008, Saarbrücken, Max-Ophüls-Preis;
Kinostart (DE): 10.04.2008