Sterne

DDR Bulgarien 1958/1959 Spielfilm

Inhalt

1943 auf dem Transport nach Auschwitz gibt es für griechische Juden einen Aufenthalt in einer von deutschen Truppen besetzten bulgarischen Stadt. Ruth, eine der Gefangenen, bittet einen deutschen Unteroffizier, einen früheren Kunststudenten, um Hilfe für eine niederkommende Mitgefangene. Er hilft, so gut er kann, und verliebt sich in Ruth.

In dieser veränderten Situation beginnt er über seine Situation, über militärische Pflichterfüllung und eigenverantwortliches Handeln nachzudenken und gerät in Konflikt mit seinem Vorgesetzten. Er kann sich auch nicht dazu durchringen, bulgarischen Widerstandskämpfern zu helfen, will nur Ruth vor dem Transport nach Auschwitz retten, was ihm nicht gelingt. Erst da ist er bereit, wirklich Widerstand zu leisten.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Drehbuch

Dramaturgie

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Standfotos

Ausstattung

Bau-Ausführung

Requisite

Maske

Dreharbeiten

    • 1958: Umgebung von Sofia [Spätsommer ]
Länge:
2458 m, 90 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.03.1960, 21160 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DD): 27.03.1959, Berlin, Haus der Berliner Jugend, Klosterstraße / Babylon

Titel

  • Originaltitel (BG) Zwezdy
  • Originaltitel (DD) Sterne

Fassungen

Original

Länge:
2458 m, 90 min
Format:
35mm, 1:1,37
Bild/Ton:
s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 23.03.1960, 21160 [2. FSK-Prüfung]

Aufführung:

Uraufführung (DD): 27.03.1959, Berlin, Haus der Berliner Jugend, Klosterstraße / Babylon

Prüffassung

Länge:
2513 m, 92 min
Länge:
2515 m, 92 min
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 24.11.1959, 21160, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Kinostart (DE): 03.06.1960