Schwarze Schafe

Schweiz Deutschland 2005/2006 Spielfilm

Inhalt

Fünf Geschichten, die in fünf Berliner Bezirken spielen, mit zahlreichen bekannten jungen Schauspielern in Szene gesetzt, erzählen von pubertierenden Jungs mit großer Klappe, aufstrebenden Jungunternehmern, hochstaplerischem Sex im Edelhotel, einer Bootsfahrt mit überraschender Pointe – sowie von einer Stadt, die vielleicht erst herausfinden muss, ob sie wirklich cool ist oder nur ein sympathischer Unort.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Regie

Regie-Assistenz

Script

Kamera

Außenrequisite

Innenrequisite

Maske

Geräusche

Casting

Darsteller

Sprecher

Executive Producer

Line Producer

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Produktions-Assistenz

Post-Production

Dreharbeiten

    • 01.06.2005 - 18.10.2005: Berlin
Länge:
2717 m, 99 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe + s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.08.2007, 110728, Keine Jugendfreigabe / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 19.08.2006, Edinburgh, IFF;
Erstaufführung (DE): 26.10.2006, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 02.08.2007

Titel

  • Originaltitel (DE) Schwarze Schafe
  • Arbeitstitel Goodbye Reagan

Fassungen

Original

Länge:
2717 m, 99 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe + s/w, Ton
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 09.08.2007, 110728, Keine Jugendfreigabe / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung: 19.08.2006, Edinburgh, IFF;
Erstaufführung (DE): 26.10.2006, Hof, Internationale Filmtage;
Kinostart (DE): 02.08.2007

Auszeichnungen

FBW 2007
  • Prädikat: Wertvoll
Förderpreis Deutscher Film 2006
  • Nachwuchspreis