• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Samba in Mettmann

Deutschland 2003/2004 Spielfilm

Inhalt

Olaf ist frustriert, denn seine Verlobte Vera hat sich in den Kopf gesetzt, dem tantrischen Motto ihres Hausgurus zu folgen: Drei Monate enthaltsam leben und nach der Hochzeit alles geben. In dieser Situation kreuzen drei brasilianische Tänzerinnen Olafs Weg, die dringend eine Bleibe suchen. Voller Mitgefühl nimmt Olaf die feurigen Schönheiten bei sich auf. Natürlich darf Vera nichts von seinen Hausgästen erfahren. In einer Kleinstadt wie Mettmann ist das allerdings keine leichte Aufgabe.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Produktionsfirma

Alle Credits

Regie-Assistenz

Kamera-Assistenz

Standfotos

Requisite

Bühne

Kostüme

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Mischung

Spezialeffekte

Darsteller

Produktionsfirma

Co-Produzent

Produktionsleitung

Aufnahmeleitung

Video-Erstanbieter

Dreharbeiten

    • 22.01.2003 - Februar 2003: Berlin und Mettmann
Länge:
2361 m, 86 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 12.01.2004, 96583, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.01.2004, Essen, Lichtburg;
TV-Erstsendung: 11.08.2007, RTL

Titel

  • Originaltitel (DE) Samba in Mettmann
  • Arbeitstitel Mettmann

Fassungen

Original

Länge:
2361 m, 86 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Dolby SRD
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung: 12.01.2004, 96583, ab 6 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 29.01.2004, Essen, Lichtburg;
TV-Erstsendung: 11.08.2007, RTL