• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Paradise Now

Niederlande Israel Deutschland Frankreich 2004/2005 Spielfilm

Inhalt

Die beiden Palästinenser Khaled und Said sind dazu bestimmt worden, sich als Selbstmordattentäter in Tel Aviv in die Luft zu sprengen. Nach einer letzten Nacht mit ihren Familien, die den wahren Hintergrund ihrer Mission nicht kennen, werden die Freunde an die israelisch-palästinensische Grenze gebracht. Dann aber passiert etwas Unvorhergesehenes: Die beiden Attentäter verlieren sich aus den Augen. Auf sich allein gestellt muss sich nun jeder von ihnen die Frage stellen, ob er seine Menschen verachtende Mission tatsächlich zu Ende führen will.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2502 m, 91 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby DTS
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.06.2005, 102654, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 14.02.2005, Berlin, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 29.09.2005;
TV-Erstsendung (DE FR): 03.04.2008, Arte

Titel

  • Originaltitel (NL) Paradise Now

Fassungen

Original

Länge:
2502 m, 91 min
Format:
35mm, 1:2,35
Bild/Ton:
Farbe, Dolby DTS
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 15.06.2005, 102654, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 14.02.2005, Berlin, IFF - Wettbewerb;
Kinostart (DE): 29.09.2005;
TV-Erstsendung (DE FR): 03.04.2008, Arte

Auszeichnungen

Academy Awards 2006
  • Oscar-Nominierung, Bester fremdsprachiger Film
Golden Globe 2006
  • Bester fremdsprachiger Film
Europäischer Filmpreis 2005
  • Bestes Drehbuch
FBW 2005
  • Prädikat: besonders wertvoll
Independent Spirit Awards 2005
  • Beste Auslandsproduktion
IFF Berlin 2005
  • Preis der Leser der Berliner Morgenpost für den besten Wettbewerbsfilm
  • Blue Angel Award
  • Amnesty International Filmpreis