• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Kopfgeld

Deutschland 2013/2014 TV-Spielfilm

Inhalt

Die Hamburger Ermittler Nick Tschiller und Yalcin Gümer sind dicht dran am kurdischen Verbrecher-Clan Astan. Das Syndikat versucht, mit einem großen Drogendeal seine Macht auszuweiten und den konkurrierenden Bürsum-Clan aus dem Rennen zu werfen. In diesem Bandenkrieg geraten auch Tschiller, seine Ex-Frau Isabella und ihre gemeinsame Tochter ins Visier: Aus dem Gefängnis setzt Clan-Boss Firat Astan ein Kopfgeld auf Tschiller aus.

Nur knapp entgeht er einem Mordanschlag und wird daraufhin zu seinem Schutz von Gümer für tot erklärt. Gemeinsam mit dem verbitterten LKA-Drogenfahnder Enno Kromer, der seit Jahren erfolglos die Hamburger Drogenszene jagt, beginnen sie den finalen Schlag gegen den Astan-Clan, denn die Männer aus der Unterwelt erwarten eine große Drogenlieferung.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Schnitt

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Steadicam

Farbkorrektur

Beleuchter

Kamera-Bühne

Szenenbild

Set Dresser

Außenrequisite

Innenrequisite

Spezial-Maske

Kostüme

Schnitt

Ton-Schnitt

Ton-Design

Ton-Assistenz

Spezialeffekte

Casting

Darsteller

Herstellungsleitung

Produktionsleitung

Post-Production

Dreharbeiten

    • 24.09.2013 - 30.10.2013: Hamburg
Länge:
89 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 09.03.2014, ARD

Titel

  • Originaltitel (DE) Kopfgeld
  • Reihentitel (DE AT CH) Tatort

Fassungen

Original

Länge:
89 min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 09.03.2014, ARD