• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Keiner liebt mich

Deutschland 1994 Spielfilm

Inhalt

Die 29-jährige Fanny hat Panik, Torschlusspanik, um genau zu sein. Sie ist entschlossen, so schnell wie möglich den Mann fürs Leben zu finden. Denn mit 30, so Fannys Meinung, ist ohnehin alles zu spät. Unterstützung bekommt sie von dem Afrikaner Orfeo, einem Lebenskünstler und Hellseher. Von ihm erhofft sich Fanny, gegen Bezahlung natürlich, Hinweise auf ihren Traummann.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Drehbuch

Schnitt

Musik

Darsteller

Alle Credits

Regie-Assistenz

Drehbuch

Dramaturgie

Kameraführung

Kamera-Assistenz

Material-Assistenz

Optische Spezialeffekte

Standfotos

Garderobe

Schnitt

Schnitt-Assistenz

Ton-Assistenz

Musik-Tonaufnahme

Geräusche

Mischung

Choreografie

Spezialeffekte

Musik

Gesang

Darsteller

Redaktion

Post-Production

Geschäftsführung

Dreharbeiten

    • 08.03.1994 - 05.05.1994: Köln und Umgebung, Allgäu
Länge:
2855 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.11.1994, 72338, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 30.11.1996, Premiere

Titel

  • Originaltitel (DE) Keiner liebt mich

Fassungen

Original

Länge:
2855 m, 104 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 22.11.1994, 72338, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 30.11.1996, Premiere

Formatfassung

Länge:
104 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

Aufführung (DE): 25.01.2018, Saarbrücken, Max Ophüls Preis

Auszeichnungen

Deutscher Filmpreis 1995
  • Filmband in Silber, Bester Film
  • Filmband in Gold, Darstellerische Leistungen