Jessi

Deutschland 2009/2010 Kurz-Spielfilm

Inhalt

Jessi ist elf und sehnt sich zurück an den Ort ihrer Kindheit. Für ihre seit mehreren Monaten inhaftierte Mutter Rosa übernimmt sie viel Verantwortung: Jessi ist ihr einziger Bezug zur Außenwelt, da die ältere Schwester Bibi den Kontakt zur Mutter abgebrochen hat. Mariejosephin Schneider: "Wir wollten die Geschichte eng an der Figur des Mädchens erzählen und dabei ganz auf unsere junge Darstellerin vertrauen. Wichtig war uns, keine grobe Psychologisierung zu bemühen, nicht zu werten, sondern zu beobachten."

 


Quelle: 60. Internationale Filmfestspiele Berlin (Katalog)

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Berlin, Neulewien, Karlshof, Wriezen
Länge:
31 min
Format:
HD Cam, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.12.2010, 124951, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): 17.02.2010, Berlin, IFF - Perspektive Deutsches Kino

Titel

  • Originaltitel (DE) Jessi

Fassungen

Original

Länge:
31 min
Format:
HD Cam, 1:1,85
Bild/Ton:
Farbe, Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 20.12.2010, 124951, ab 6 Jahre/feiertagsfrei

Aufführung:

Aufführung (DE): 17.02.2010, Berlin, IFF - Perspektive Deutsches Kino

Auszeichnungen

BKM 2010
  • Deutscher Kurzfilmpreis, Sonderpreis für Filme mit einer Laufzeit von mehr als 30 bis 78 Minuten
FBW 2010
  • Kurzfilm des Monats
  • Prädikat: besonders wertvoll