Hasenherz

DDR 1986/1987 Spielfilm

Inhalt

Nichts ärgert die schüchterne Janni mehr, als wenn sie immer wieder für einen Jungen gehalten wird. Da passiert es ihr auch noch, daß ein Regisseur ausgerechnet sie für die Rolle des Prinzen in einem Märchenfilm aussucht! Erst macht Janni dann auch alles falsch, um die Rolle wieder los zu werden. Aber bei den Dreharbeiten freundet sie sich immer mehr damit an: Sie muß viel Mut aufbringen, um die Situation zu meistern. Auch in der Wirklichkeit geht es drunter und drüber: Jannis neue Freundin Sabine hält sie für einen Jungen und verliebt sich in sie, und Janni selbst verliebt sich in Sabines großen Bruder, der sie auch für einen Jungen hält.

Quelle: Kinderfilm online

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • Berlin-Ost
Länge:
2135 m, 78 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 13.12.1987, Berlin, Colosseum

Titel

  • Originaltitel (DD) Hasenherz

Fassungen

Original

Länge:
2135 m, 78 min
Format:
35mm, 1:1,66
Bild/Ton:
Orwocolor, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DD): 13.12.1987, Berlin, Colosseum