• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Geschichten vom Kübelkind

BR Deutschland 1969/1971 Spielfilm

Inhalt

25 kurze Episoden unterschiedlicher Genres und unterschiedlicher Stile um die Kunstfigur "Kübelkind". Es entsteigt einer Mülltonne und begegnet verschiedenen "normalen" Menschen, die ihm beibringen wollen, wie man ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft wird und was Sitte und Anstand bedeuten. Doch das Kübelkind lernt immer mehr als nur das, was es lernen soll. Seine Neugier und seine Aufmüpfigkeit kollidieren mit den Normen, die Sozialisierungsversuche scheitern. Am Ende stehen jeweils Mord und Totschlag.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Kamera

Darsteller

Produzent

Alle Credits

Kamera

2. Kamera

Darsteller

Produzent

Aufnahmeleitung

Länge:
205 min
Format:
16mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 02.04.1971, München, Kneipenkino im Rationaltheater;
Aufführung (DE): 28.06.1971, Berlin, IFF - Forum des jungen Films

Titel

  • Originaltitel (DE) Geschichten vom Kübelkind

Fassungen

Original

Länge:
205 min
Format:
16mm, 1:1,37
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Uraufführung (DE): 02.04.1971, München, Kneipenkino im Rationaltheater;
Aufführung (DE): 28.06.1971, Berlin, IFF - Forum des jungen Films

Formatfassung

Länge:
220 min
Format:
DCP
Bild/Ton:
Farbe, Ton
Aufführung:

Aufführung (DE): 17.02.2018, Berlin, IFF - Forum