Feuer und Schwert - Die Legende von Tristan und Isolde

BR Deutschland Irland 1980/1981 Spielfilm

Inhalt

Tristan, ein junger Ritter, wird bei einem Kampf in Irland verletzt und von einem unbekannten schönen Mädchen gesund gepflegt. Ohne zu wissen, dass Isolde die Tochter des irischen Königs und bereits Tristans Onkel, dem König Marke, versprochen ist, entwickelt er eine unsterbliche Liebe für sie. Isolde erwidert seine Gefühle, und die beiden beginnen eine heimliche Romanze, die verheerende Folgen hat: Sie werden ertappt. Tristan wird vom Hof verbannt und Isolde in ein Dorf mit Aussätzigen gebracht.

Als Tristan Jahre später erneut bei einem Kampf verletzt wird, lässt er nach Isolde rufen. In einer Verkettung dramatischer Ereignisse führen Eifersucht und Missgunst zu einer Tragödie.

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Länge:
2606 m, 95 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.04.1981, 52290, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.01.1982, München, Royal

Titel

  • Originaltitel (IE) Tristan and Iseult
  • Originaltitel (DE) Feuer und Schwert - Die Legende von Tristan und Isolde

Fassungen

Original

Länge:
2606 m, 95 min
Format:
35mm, 1:1,85
Bild/Ton:
Eastmancolor, Dolby Stereo
Prüfung/Zensur:

FSK-Prüfung (DE): 08.04.1981, 52290, ab 12 Jahre / feiertagsfrei

Aufführung:

Uraufführung (DE): 15.01.1982, München, Royal