• Twitter
  • Facebook
  • Print
  • Forward

Die Pilgerin

Deutschland Tschechien 2013 TV-Spielfilm

Inhalt

Die junge und schöne Tilla wächst im 14. Jahrhundert in einem wohlbehüteten Elternhaus auf – dies ändert sich schlagartig, als ihr Vater stirbt. Ihr ehrgeiziger Bruder will sie kurzerhand mit dem durchtriebenen Veit Gürtler verheiraten. Als dieser in der Hochzeitsnacht stirbt, flieht Tilla. Als 'Moritz' verkleidet tritt sie eine gefahrvolle Pilgerreise an, um den letzten Wunsch ihres Vaters zu erfüllen: Sein Herz soll in Santiago de Compostela beigesetzt werden. Auf der Reise kämpft Tilla ständig mit der Angst, entdeckt zu werden.

Nach dem gleichnamigen Roman von Iny Lorentz ("Die Wanderhure").

 

Kommentare

Sie haben diesen Film gesehen? Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag!

Credits

Alle Credits

Dreharbeiten

    • 27.05.2013 - 13.08.2013: Tschechien, Ungarn
Länge:
2 x 90min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 05.01.2014, ZDF, 1. Teil;
TV-Erstsendung (DE): 06.01.2014, ZDF, 2. Teil

Titel

  • Originaltitel (DE) Die Pilgerin

Fassungen

Original

Länge:
2 x 90min
Format:
HD, 16:9
Bild/Ton:
Farbe, Dolby
Aufführung:

TV-Erstsendung (DE): 05.01.2014, ZDF, 1. Teil;
TV-Erstsendung (DE): 06.01.2014, ZDF, 2. Teil